Einkaufswagen
Keine Positionen vorhanden.
Sie befinden sich in: Wissenswertes / Aloe Vera
Aloe Vera

Die ursprüngliche Heimat von Aloe Vera liegt möglicherweise auf der Arabischen Halbinsel. Kultiviert wird sie in allen subtropischen und tropischen Regionen der Welt. In zahlreichen Regionen gilt die Art inzwischen als eingebürgert, so auch im Mittelmeergebiet, in Indien, auf den Westindischen Inseln, den Kanarischen Inseln und in Mexiko.

Synonyme sind unter anderem Aloe perfoliata var. vera L. (basionym), Aloe barbadensis Mill., Aloe indica Royle (nom. nud.), Aloe vulgaris Lam. und Aloe chinensis (Haw.) Baker.

Nutzung

Die Aloe Vera wird auch als Zierpflanze verwendet, aber wichtiger ist sie als vielseitige Heilpflanze.

Die starke abführende Wirkung des aus dem Blattharz gewonnenen Aloin ist seit langer Zeit bekannt. Als Inhaltsstoffe zu erwähnen sind neben Aloin: Barbaloin, Isobarbaloin, Anthracen, Anthranol, Chrysophansäure, Zimtsäure und deren Ester.

Als Frischblatt kann die ganze Blatthaut mit dem inneren Gel verwertet werden. Da die Blatthaut den Bitterstoff Aloin enthält, wird sie ausschließlich für kosmetische Zwecke verwendet; als Nahrungsergänzung wird nur das Blattinnere (Gel bzw. der Saft) der Pflanze verwendet, in seltenen Fällen die ganze Blatthaut (ein Herausfiltern des Aloins ist möglich).

Wissenschaftlich untersucht wird die Aloe Vera erst seit wenigen Jahrzehnten. Inzwischen haben Wissenschaftler über 270 Inhaltsstoffe identifiziert.

  • Vitamine: Vitamin A (Retinol), Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B3 (Niacin / Nicotinsäure), Vitamin B6 (Pyridoxin), Vitamin B9 (Folsäure), Vitamin B12 (Cobalamin), Vitamin C (Ascorbinsäure), Vitamin E (Tocopherol)

  • Mineralstoffe: Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Chlorid, Magnesium

  • Vitaminoide: Beta-Carotin (Provitamin A)

  • Spurenelemente: Eisen, Chrom, Zink

  • Essentielle Aminosäuren: Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan, Valin

  • Bedingt-essentielle Aminosäuren: Arginin, Cystein, Glycin, Histidin, Tyrosin

  • Nicht-essentielle Aminosäuren: Alanin, Asparaginsäure, Glutaminsäure, Hydroxyprolin, Prolin, Serin, Taurin (Aminosulfonsäure)

Weitere Informationen erhalten Sie beispielsweise bei www.wikipedia.de unter dem Stichwort "Aloe Vera".


Folgende Aloe Vera Produkte erhalten Sie bei Vitanos:


• Aloe Vera Saft - Trinksaft aus der frischen Pflanze

99,6% Frischpflanzensaft IASC zertifiziert, mit den Vitaminen B6, B12, Biotin und Pantothenol.

Bei unserem Frischpflanzensaft handelt es sich um reinen Frischpflanzensaft und nicht um eine Rückverdünnung aus Aloe Vera Konzentrat!

Die Aloe Vera Blätter werden von den reifen dreijährigen Pflanzen der Sorte "Barbadensis Miller" unter kontrolliertem Anbau geerntet, von Hand geschält und schonend verarbeitet. Der Aloe Vera Rohwarentrinksaft ist mit dem Gütesiegel des Internationalen Naturwissenschaftrates für Aloe Vera  (IASC)  ausgezeichnet.

• Aloe Vera Hautgel 99%


Konzentrierte Hautpflege mit 99% Aloe Vera Frischpflanzensaft zur wohltuenden, feuchtigkeitsspendenden, erfrischend kühlende Wirkung.

Das Hautpflege Aloe Vera Gel besteht aus 99% Frischpflanzenpress Saft. Es wird nur Aloe Vera aus der "Barbadensis Miller" zur Herstellung dieses Hautpflegeproduktes verwendet.Das Gel ist ausgezeichnet mit dem Gütesiegel des internationalen Naturwissenschaftsrates für Aloe Vera. Gönnen Sie Ihrer Haut etwas besonderes, gerade zu Trockenheit neigende und empfindliche Haut wird Ihnen die Pflege mit diesem Produkt danken.